Der Flug in den Urlaub

 

Titel Flieger im Sonnenuntergang

Der Flug

Sie sind froh endlich im Flieger zu sitzen und wollen in die Ferien, in die Sonne, in den Urlaub. Es kann losgehen! Jetzt heisst es aber erst mal wieder warten,  bis alle Passagiere im Flugzeug sind. Erst dann darf der Flug beginnen. Hoffentlich ist die Wartezeit nicht mehr so lange und der Start bald soweit. Alle sind im Flieger, die Gepäckfächer geschlossen und kontrolliert, alle festgeschnallt und die Handys ausgeschaltet? Das Flugzeug rollt jetzt auf die Startbahn und dann legen die Triebwerke richtig los und man spürt die Kraft des Flugzeuges, die gegen die Bremsen wirkt bis der Pilot die Bremsen löst und mit Vollgas über die Startbahn jagt. Das Flugzeug springt fast nach Vorne und man wird in den Sitz gepresst. Die Geräusche werden immer lauter und dann hebt das Flugzeug vom Boden ab. Oft wird gleich im Anschluss eine Richtungsänderung gemacht, damit wir ja die Luft-Strassen einhalten. Es soll ja nichts passieren.
Die Wolkendecke kommt näher und oft kommt nach den Wolken die Sonne. Ein sehr erhebendes Gefühl, wenn man die Sonne über den Wolken erleben kann.

Flugzeit

Der Flug nach Sardinien und Mallorca dauert so ca. 1,5 – 2 Stunden und ist schnell vorbei. Wenn Sie aber auf die Kanaren wollen, müssen Sie mit gut 4,5 Stunden reine Flugzeit rechnen. Da kann so eine Reise schon sehr lang werden. Denken Sie daran, dass so eine Reise zum Beispiel von zu Hause nach Teneriffa bis ins Hotel so um die 10 Stunden dauern kann. Wenn Sie allerdings in die USA fliegen wollen dauert so ein Flug mal schnell 8-10 Stunden und wenn Sie nach Australien oder Neuseeland wollen, werden Sie einen ganzen Tag/Nacht in der Luft verbringen. Können Sie wirklich so lange sitzen ohne Erholung? Auch ein Zwischenstopp ist für einen Rollstuhlfahrer/in eher anstrengend. Wenn Sie wirklich so weit fliegen wollen, dann planen Sie einen längeren Zwischenstopp mit Übernachtung ein. Oder fliegen Sie Business, wenn Ihre Urlaubskasse das zulässt. Dann können Sie sich auf Langstrecken auch mal lang hinlegen. Innerhalb von Europa erreichen wir aber meist nach 1-5 Stunden das Ziel.

Sitzpositionen:
Beinfreiheit

Sitzplatz
Links:
Petra kann ihre Beine kaum strecken, so eng sind oft die Sitzreihen.

Rechts:
Hier sehen Sie ganz gut, wie eng es wird, wenn der Vordermann egoistisch seinen Sitz nach hinten schmeisst! Kein Platz mehr für meine Hefte oder gar etwas zu Essen.
Wehren Sie sich! Nur dann haben Sie einen guten Flug.

 

Nach dem Start wird auch schon bald das Essen serviert und dann sitzen Sie meist sehr lange mit dem Müll auf der Ablage und warten darauf, dass Sie sich endlich etwas mehr bewegen können. Nicht jeder mag einen ausgeklappten Tisch vor sich, vor allem wenn der Vordermann einfach den Sitz nach Hinten schmeisst. Dann fehlen Ihnen die Zentimeter zum freien Atmen.

Zusätzlichen Sitzplatz buchen:

Bei den langen Flügen versuchen wir immer mal wieder, dass Petra sich hinlegen kann, um die Rückenschmerzen zu bekämpfen. Daher nehmen wir jetzt auch 3 Sitzplätze bei der Buchung. Oft ist in der Nähe ein Platz für mich frei, so dass Petra sich strecken kann. Ich habe aber auch schon mal länger im Gang gestanden und mich dann in den Sitz gedrückt, wenn mal wieder das Personal durchwollte oder die nette Dame mit der schwachen Blase ihre halbstündliche Tour in Richtung Toilette machte. Wenn der Flieger voll ist stehe ich oft auch im Gang oder..

wir im Fliger                   Petra im Flieger
… oder ich nehme die Beine von Petra in den Schoss.              Wie lange noch??

Immer wieder höre ich im Flieger aber auch ältere Damen, die mal wieder zur Toilette laufen und Petra liegen sehen:
Na, ist es bequem? Voller Neid sehen sie dann Petra liegen, keiner weiss aber, was für einen Querschnittsgelähmten bedeutet, wenn er nicht mehr sitzen kann. Sich mal eben strecken, oder kurz aufstehen ist unmöglich. Allerdings sind die Sitze nicht gerade bequem zum Liegen. Zwischen den Sitzen sind die Metallteile für den Sitzgurt und ziemlich scharfkantig
.Sitze                       Gurt

 

 In der Luft

Jetzt fliegen Sie der Sonne entgegen und was passiert so im Flugzeug? Wenn Sie keine Erfahrung haben, lassen Sie sich von anderen Urlaubern ihre Erfahrungen schildern. Hier kann ich ja nur unsere Erfahrungen mit der Air Berlin schreiben, weil wir von Zürich meist diese Airline nutzen. Nachdem das Flugzeug die Höhe erreicht hat und es keine Turbulenzen (Luftwirbel, die das Flugzeug etwas schütteln) gibt, dürfen Sie sich abschnallen. So darf Petra auch nur dann liegen, wenn das Anschnallzeichen aus ist. Bei Turbulenzen muss sie auch sitzen, damit sie angeschnallt ist.

Bald erhalten Sie die ersten Getränke. Zuerst allerdings wird sich die Crew vorstellen und Ihnen die wichtigsten Sicherheitshinweise geben. Verhalten beim Notlanden und so. Auch bei Inlandsflügen wird über die Nutzung der Schwimmweste informiert, warum nur? Dann wird der Kopfhörer der Airline angeboten, damit man die Audio-Signale der Musik und Videos hören kann. Wenn Sie ein Handy mit Kopfhörer haben, reicht dieser auch. Petra hat immer ihren IPOD dabei, damit sie Musik hören und sich so ein bisschen vom Lärm der Maschine aber der Passagiere abgrenzen kann. Im Flieger gibt es einen meist lauten Brummton der Triebwerke und auch andere Einflüsse lassen den Flug ziemlich anstrengend werden. Etwas lesen oder schreiben kann man ja auch mit einem Tablet-Computer oder Handy. Oder ein Buch, Heft oder was Sie sonst mögen.

Essen

Das Essen wird dann bald auf einem Tablett serviert und besteht meist aus einem Getränk, ein belegtes Brot und ähnliches. Wenn Sie etwas Geld zahlen wollen, können Sie auch (wenn auch begrenzt) ein warmes Essen bestellen. Entweder direkt an Bord oder per Internet vorab. Nach dem Essen, wird es meist etwas unruhig, weil sich viele jetzt bequem hinsetzen wollen. Ohne zu Überlegen oder auf andere zu Achten, schmeissen sie ihre Sitze nach Hinten. Ob Sie inzwischen das Tablett und anderes noch auf dem Schoss haben oder nicht, ist vielen egal.
Noch etwas zum Tablett, auch wenn Sie längst fertig sind, wird erst später eingesammelt. Ich habe daher immer eine extra Tüte dabei, um den Müll zwischen zu lagern. Auf dem Sitzplatz ist es ja schon eng genug.

Später wird dann nochmals Tee/Kaffee und andere Getränke angeboten. Je nach Flugdauer auch schon mal etwas Süsses. Trinken Sie ausreichend, wenn möglich. Aber was passiert, wenn Sie mal die Toilette aufsuchen müssen?
Dafür gibt es noch keine Lösung. Sie sind also auf liegende Katheter angewiesen, die Sie dann auch im Flug ablassen können. Wenn Sie fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder schreiben Sie mir, als Pflegefachmann kann ich ihnen vielleicht einen Tipp geben. Das Thema würde sonst hier den Rahmen sprengen.

Wichtig: Medikamente
Wenn Sie im Flugzeug sind, sollten Sie unbedingt Ihre wichtigsten Medikamente im Handgepäck dabei haben. Wie sollten Sie einen langen Flug überstehen, wenn Sie Ihre Medikamente nicht einnehmen können. Denken Sie auch an Ihre Bedarfsmedikation, wie Schmerzmittel und etwas gegen Übelkeit sollten parat sein. Lassen Sie sich dazu Wasser geben.

Ein Blick aus dem Fenster:

Triebwerk    Flug über den Wolken

Über den Wolken ist die Freiheit wirklich grenzenlos…

Lesen Sie auch meine Hinweise zur Landung und was dann?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s