Neue Reiseplanung Teil 2

Neue Reiseplanung Teil 2 / Die nächste Reise ist gebucht:

Die Reise ist gebucht und so habe ich viel Zeit, mich um die weitere Planung und Vorbereitungen zu kümmern. Ich werde den Verlauf in den nächsten Monaten aufschreiben. Dann können Sie Mal sehen, welchen Aufwand wir haben, um eine Reise im Rollstuhl zu planen.

  1. Flughafen

    Baustelle Flughafen: Probleme Parken und Gepäckabgabe
    Wir fliegen wieder ab Zürich und da sind seit Jahren Bauarbeiten im Gange. Immer wenn wir einen Flug unternahmen, mussten wir wegen Baumassnahmen oder anderen Veränderungen einen anderen Weg zum Flieger  gehen. Seit vielen Jahren wird dort gebaut und auch die Zufahrt ist seit mehr als 2 Jahren betroffen. Wir mussten 2014 noch direkt vor das Gebäude 2 fahren und ich konnte Petra und das Gepäck ausladen. Danach hatte ich Petra und das Gepäck ins Gebäude „abgestellt“  und bin dann mit dem Auto zum Parkhaus am anderen Ende des Flughafens gefahren. Anschliessend musste ich durch diverse Gebäude laufen, damit ich endlich wieder bei Petra bin.Jetzt mussten wir mit dem gesamten Gepäck zur Gepäckaufgabe ins Gebäude 3. Mal sehen wie das beim nächsten Mal geregelt ist. Wir mussten über mehrere Lifte mit dem gesamten Gepäck durchs Gebäude fahren, um es für den Flug aufgeben zu können. Wir konnten leider wegen Baumassnahmen nicht direkt vor dem Abfluggebäude halten.Nach der Gepäckabgabe mussten wir wieder in ein anderes Gebäude, um dort vom Service Team abgeholt und bis in den Flieger begleitet wurden. Wir sind also vom Aussteigen vom Auto bis zum Einsteigen in den Flieger schon etliche km durch die Flughafengebäude gelaufen. Nur gut, das Petra im Rollstuhl dabei fahren kann.
    .
    .
    Aktuelle Situation am Flughafen:
    Jetzt habe ich Mal online nachgesehen, wie die Situation am Flughafen ist und musste feststellen, dass sich viel mehr verändert hat, als ich vermuten konnte. Sogar das Parkhaus, wo wir immer unser Auto abgestellt hatten, ist abgerissen worden. Also muss ich mich ganz neu orientieren. Am besten ich fahre kurz vor dem Urlaub Mal zum Flughafen, damit ich die Zufahrt und auch ein Parkhaus für unsere Reise finde. Es ist schon mühsam, wenn durch die Bauarbeiten sich so viel verändert, dass man sich ganz neu orientieren muss. Für einen Fussgänger mit nur einem Koffer ist das sicher kein Problem, weil er ja sein Gepäck neuerdings direkt am Eingang an einem Automaten anmelden kann und dann direkt zur Abgabe gehen kann. Wir aber haben durch unser medizinisches Gepäck und dem Swiss Trac viel mehr Probleme, mal eben von einem Gebäude zum anderen zu kommen. Vor allem, wenn dann durch Bauarbeiten die Orientierung schwierig geworden ist.


    .
    Ein Informationsvideo vom Flughafen Zürich über Sanierungsarbeiten am Rollfeld während der Nacht beim laufenden Betrieb des Flughafens. Ein sehr interessantes Video, das den enormen Aufwand und die Planung für diese Baumassnahmen zeigt.
    .
    .
    Informationen des Flughafens:
    Der Flughafen Zürich hat auf der Website sehr viele neue Informationen für Reisende mit Behinderung gestellt und auch kleine Filme erleichtern das Zurechtfinden. Prüfen Sie bitte unbedingt vor dem Flug in die Ferien, ob es bei Ihnen auch Bauarbeiten am Flughafen oder bei der Zufahrt zum Flughafen gibt.
    Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.
Frank am Flughafen Zürich

Wir freuen uns auf den Urlaub, doch zuerst muss das Gepäck abgegeben werden…

Bleiben Sie dran, ich werde weiter berichten….

Euer Frank

Reiseplanung Teil 2 / Die nächste Reise ist gebucht:

↑ NACH OBEN ↑

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s