11. Videos: Ausflüge am Teide

Teide

Am Teide : Roques de García

Mit dem Rollstuhl am Teide

Wir hatten einen wunderschönen und warmen Tag für unseren Ausflug zum Teide ausgesucht. Am Morgen waren wir früh losgefahren und hatten auf der Fahrt eine sehr schöne Aussicht auf die Insel und aufs Meer. Am Teide waren wir am Aussichtsgebiet „Roques de García“. Dort gibt es 4 Behinderten Parkplätze und man kann von dort auf den festen Wegen durch die Lavalandschaft fahren. Mit dem Swisstrac versucht Petra auch mal Querfeldein zu fahren und wird dabei ganz schön durchgeschüttelt. Wir konnten bei Sonne und strahlend blauen Himmel die Aussicht geniessen und haben natürlich auch wieder viele Fotos geschossen und auch ein kleines Filmchen gedreht.

Für Rollstuhlfahrer ist es hier nicht ganz einfach ohne Zugmaschine wie den Swisstrac fahren zu können. Auch sollten Sie rechtzeitig dort sein, wenn es noch nicht ganz so voll ist. Am Tage kommen in der Hauptsaison auch viele Busse mit Touristen und dann wird es mal wieder für einen Rollstuhlfahrer etwas schwerer, den Ausflug zu geniessen. Packen Sie unbedingt immer warme Kleidung ein, denn meist ist es hier sehr windig und auch schnell kann es trotz Sonne sehr kalt werden. Aber die Aussicht wird Sie entschädigen. Achten Sie vor allem auf den wunderschönen blauen Himmel.

Auf der Rückfahrt hatten wir einen fantastischen Sonnenuntergang. Wir haben versucht ein paar Aufnahmen zu machen, aber die Bilder sind kein Vergleich zu den Eindrücken, die wir live erlebt haben.

Sonnenuntergang

Calima auf Teneriffa

Immer wieder kommt der Calima über die Kanaren, dann wird Sand aus der Sahara über die Kanaren geweht. Die Sonne verschwindet hinter einer Schicht aus Sand und es wird meist etwas kälter. Wir waren daher mehr im Hotel und hatten nur kleine Ausflüge gemacht.

calima1

calima2

 

 

 

 

 

 

 

Langsam wurde es heller und wir machten noch spontan einen Ausflug zum Teide. Am Hotel war es noch richtig trübe, aber warm und wir fuhren fast durch die „Wolken“ zum Teide rauf. Dort hatten wir zuerst gewaltige Wolken und plötzlich kam die Sonne durch, oft im Wechsel. Es war ein Erlebnis am vorletzten Urlaubstag einen so tollen Ausflug machen zu können. Als ich am Teide noch Fotos machen wollte, war ich nicht richtig auf die Kälte vorbereitet. Es war sehr windig und mit knapp 7 Grad auch nicht grade T-Shirt Wetter. Wir hatten ja 2 Wochen strahlenden Sonnenschein und ich brauchte im Urlaub fast nie eine Jacke. Die hätte ich aber für diesen Ausflug und auch für das Filmen brauchen können. Viel Spass beim Video ansehen.

calima3

Wolken und Sonne wechselten sich im Minutenbereich ab.

calima5

Es war wieder ein toller Ausflug zum Teide. Leider war es für Petra zu kalt und zu windig, da ist sie lieber im Auto geblieben. Also erkundigen Sie sich vorher, wie das Wetter am Teide ist. Wenn Sie auch an der Südküste von Teneriffa im Hotel sind, wird es meist schön warm sein. Wenn Sie dann aber auf über 2000 m Höhe sind, kann es schon ziemlich kalt sein.

Die Autofahrt zum Teide ist aber auch anstrengend, weil Sie viele Kurven und Steigungen fahren müssen. Ausserdem müssen Sie die Zeit für die Hin- und Rückfahrt bedenken, wenn Sie nicht lange sitzen können. Der Ausblick wird Sie aber für vieles entschädigen.

Bleiben Sie dran….

Frank

 

↑ NACH OBEN ↑

 

 

Werbeanzeigen