Reisevorbereitungen

Planung vor einer Reise: 

  1. Reiseanbieter oder lieber selbst buchen?

    Leider haben wir hier sehr viele negative Erfahrungen
    machen müssen. Prüfen Sie lieber vorab, was Sie wollen und wer Ihnen helfen kann.
    Bei Ihrer ersten Reise sollten Sie daher wohl ein Reisebüro ihres Vertrauens nutzen. Lassen Sie sich genau über alle Details informieren und so können Sie dann vielleicht selber die nächsten Reisen planen.
  2. Direkt vor dem Flug

    Koffer packen, Gewicht beachten auch vom Handgepäck,
    Elektrozubehör, Fototasche, Sondergepäck wie Rutschbrett, Medikamente, Hygieneartikel oder Swisstrac. Kopfkissen und alles was gerade noch gebraucht wurde in den Koffer einpacken.
    Machen Sie sich unbedingt vorher eine Liste was Sie täglich brauchen und was noch für den Urlaub mit muss.
    Wann muss ich zum Flughafen?
    Was muss ich noch beachten?
    Aktueller Verkehr, Reisezeit (Ferien?), politische Ereignisse?
    Wetter berücksichtigen (Glätte, Schnee, starker Regen…)
  3. Anmeldung Rollstuhl

    Wenn Sie mit einem Rollstuhl reisen, müssen Sie unbedingt vorab die Fluggesellschaft und den Flughafen informieren. Sonst könnte Ihr Flug storniert werden ohne Kostenerstattung!
  4. Anmeldung Hilfsmittel

    Als Reisender mit Behinderung haben Sie das Recht Sondergepäck kostenlos mitzunehmen. Diese medizinisch notwendige Hilfsmittel müssen Sie aber vorab bei der Fluggesellschaft extra anmelden.
  5. Medikamente und medizinische Hilfsmittel

    Medikamente, Sauerstoffflaschen und andere medizinische
    Hilfsmittel benötigen oft ärztliche Bescheinigungen, um im Handgepäck mitgenommen werden zu dürfen.
  6. Gepäck

    Was muss unbedingt mit?
    Was ist das Sondergepäck?
    Welche Vorschriften gibt es?
  7. Liste: was, wann, wie etc.

    Vor jeder Reise passe ich meine  Reisevorbereitungs-Liste an und arbeite sie
    Stück für Stück ab. Fangen Sie lieber früher damit an!

 

 

↑ NACH OBEN ↑